Alsifemin Klima-Soja plus Calcium D3

-20%
30,39 €

Die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben können Sie einsehen, wenn Sie das Produkt entsprechend drehen und heranzoomen.

  • 116441
  • 60 Stück
  • Alsitan GmbH
  • 0,51 € pro 1 Stück
  • 37,99 €
  • Beschreibung
Ernährungsinformation
Alsifeinin

Klima-Soja plus Calcium-D3
NAHRUNGSERGÄNZUNG

Die Wechseljahre - einem natürlichen Umstellungsprozess des weiblichen Körpers richtig begegnen.
Die Wechseljahre sind ein natürlicher Umstellungsprozess des weiblichen Körpers. Lästige Hitzewallungen und gelegentliche Schweißausbrüche sind unangenehme Begleiterscheinungen dieser Umstellungsphase. Zusätzlich geht mit dem Rückgang der körpereigenen Hormonproduktion ein langsamer Abbau der Knochensubstanz einher. Den Knochen wird nach und nach Calcium entzogen. Es besteht daher in und nach diesem Lebensabschnitt häufig ein erhöhter Bedarf an Calcium.
Die ernährungsphysiologisch abgestimmte Kombination von Alsifemin® mit Phyto-Östrogenen plus Calcium 600 und Vitamin D3 ergänzt sinnvoll eine calciumarme Ernährung (z.B. wenn zu wenig Milchprodukte verzehrt werden).
Untersuchungen haben gezeigt, dass die unangenehmen Begleiterscheinungen der Wechseljahre (Hitzewallungen, Schweißausbrüche) nicht bei jeder Frau gleich ausgeprägt sind und sich vor allem von Land zu Land unterscheiden. So sind diese Beschwerden vor allem in asiatischen Ländern kaum bekannt und nur geriflg- usgeprägt.
Ernährungswissenschaftliche Studien führen dies auch auf einen Unterschied in der Ernährung zurück. So wird in asiatischen Ländern im Vergleich zu Europa (s. Tabelle) ein Vielfaches mehr an Soja verzehrt. Soja ist die Pflanze, aus der die Isoflavone (so genannte Phyto-Östrogene) gewonnen werden. Diesen Soja-lsoflavonen Wird der Unterschied im Wohlbefinden während der Wechseljahre zugeschrieben.
Neben den Soja-lsoflavonen enthält Alsifemin° Calcium 600 und Vitamin D3 sowie weitere wichtige Nährstoffe.
Mit der Umstellung der Hormonproduktion in den Wechseljahren wird nicht nur Calcium entzogen, sondern es lässt auch die Neubildung des Knochengewebes nach. Ein wünschenswerter Knochenaufbau kann durch eine geeignete Lebens- und Ernährungsweise gefördert werden, insbesondere durch viel Bewegung und das Meiden von Genussgiften. Ein entscheidender Faktor ist auch eine ausreichende Calciumaufnahme mit der Nahrung. Die durchschnittliche tägliche Calcium-Aufnahme mit der Nahrung beträgt bei Frauen 600-700 mg (0,6-0,7g). Wünschenswert ist eine Calciumaufnahme von 1.200 mg (1,2 g). Mit der Zufuhr von 600 mg Calcium durch Alsifemin® kann die wünschenswerte Calciumaufnahme gewährleistet werden.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Vitamin D3. Vitamin D3 fördert die Calciumaufnahme durch den Darm und die Einlagerung von Calcium in den Knochen. Vitamin D3 ist sozusagen der Schlüssel, der dem Calcium die Tür zum Knochen öffnet Vitamin D3 wird im Körper auch selbst produziert, allerdings nur bei genügend Sonnenlicht. Für Frauen, die sich wenig im Freien aufhalten, ist häufig eine Nahrungsergänzung mit Vitamit D3 sinnvoll.


?Vitamin B6, B12 und Folsäure können einen ungünstigen Homocysteinspiegel beeinflussen - ein erhöhter Homocysteinspiegel ist ein Risikofaktor für die Gesundheit
?Die Kombination aus Folsäure und Zink ist gut für die körpereigenen Abwehrkräfte
?Vitamin K ist am Aufbau des Knocheneiweißes beteiligt
?Das Spurenelement Mangan wirkt am Knochenstoffwechsel mit

Weitere Produkte des Herstellers

Topseller